Pressemitteilungen

 

Seite: 1 | 2

 
Lesen

15.09.2017

Für pflegende Angehörige: erneut Initialpflegekurse und Kurse für die Pflege von demenziell erkrankten Menschen im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich

Kostenloses Angebot mit Anmeldung [mehr Info]


 
Lesen

13.09.2017

Menschen-BILDER im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich

Neue Ausstellung mit Bildern von Karin Uhlenbruck im Künstlergang des Jülicher Krankenhauses [mehr Info]


 
Lesen

13.09.2017

Erfolgreiches Staatsexamen der fünf Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege im St. Elisabeth-Krankenhaus

Drei Jahre praktisch und theoretisch gelernt [mehr Info]


 
Lesen

10.08.2017

Kräutersegnung im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich

Alle Interessierten herzlich in die Krankenhauskapelle eingeladen [mehr Info]


 
Lesen

07.07.2017

Krankenhäuser im Kreis Düren erhalten erneut euPrevent-Krankenhaussiegel

Qualitätssiegel bescheinigt, dass die Anforderungen an Hygiene, Infektionsschutz und Patientensicherheit erfüllt werden [mehr Info]


 
Lesen

05.07.2017

Geschäftsführerwechsel bei der Caritas Trägergesellschaft West in Düren: Gábor Szük geht in Ruhestand, Nachfolger ist Stephan Prinz

Festakt in Schloss Burgau vor geladenen Gästen – Goldenes Ehrenzeichen der Caritas [mehr Info]


 
Lesen

22.06.2017

Bundeskanzlerin wirft einen Blick auf die Intensivstation des Jülicher Krankenhauses

Virtueller Besuch von Angela Merkel anlässlich Digitalgipfel in Ludwigshafen [mehr Info]


 
Lesen

14.06.2017

Vortrag im neuen Rathaus: Seniorenbeirat der Stadt Jülich in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Geriatrie

Montag, 26. Juni 2017 um 15 Uhr: Gestern war noch alles normal – Akute Verwirrung nach der Operation [mehr Info]


 
Lesen

14.06.2017

St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich erhält Zertifikat des Westdeutschen Darm-Centrums

Alle Fälle von Dickdarmkrebserkrankungen werden gemeldet und mit anderen Kliniken verglichen – Verbesserung der Behandlung [mehr Info]


 
Lesen

09.06.2017

Tag der Hände im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich mit vielen Informationen

Mitarbeiter, Patienten und Besucher ließen sich beraten und kontrollierten ihre Händedesinfektion [mehr Info]